Sicherheitshinweise für die mamaRoo® 4 und rockaRoo®

4moms hat proaktiv mit der U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) zusammengearbeitet, um etwa 2 Millionen mamaRoo® 4 Babywippen und 220.000 rockaRoo® Babyschaukel mit einem Gurtstraffer auszustatten. Wenn die Schaukel oder Wippe nicht in Gebrauch ist, können die Rückhaltegurte unter dem Sitz durchhängen und krabbelnde Kleinkinder können sich in den baumelnden Gurten verfangen, wodurch eine Strangulationsgefahr besteht - mithilfe des Gurtstraffers ist diese nicht mehr gegeben. Die betroffenen Modelle sehen Sie im oberen Bild.

Bestellen Sie hier Ihren kostenlosen Gurtstraffer:

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie den Gurtstraffer an Ihrer mamaRoo® oder rockaRoo® anbringen können, finden Sie weitere Informationen in der unten stehenden Anleitung oder im Video:

mamaRoo®

mamaRoo® Anleitungsvideo

mamaRoo® Anleitung (pdf)

rockaRoo®

rockaRoo® Anleitungsvideo

rockaRoo® Anleitung (pdf)


Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns per Mail an info@kleinundmore.de oder rufen Sie unter +49 40 656841-0 an.